Wer sind wir?

Die Deutsch-Französische Gesellschaft hat zur Zeit 270 Mitglieder.
Sie finanziert ihre Aktivitäten aus den den regelmäßigen Mitgliedsbeiträgen (30 Euro/Jahr; Schüler und Studierende 10 Euro) und aus individuellen Beiträgen für in Anspruch genommene besondere Leistungen wie Fahrten und Reisen.
Die Teilnahme an Vorträgen und Wanderungen ist kostenlos.

Die Gesellschaft steht in enger Verbindung mit anderen Vereinen, die im deutsch-französischen Kontext aktiv sind, wie der Union des Francais de Sarre (UFS) und dem Club des Affaires Saar-Lorraine (CASL).


Eine enge Kooperation besteht auch mit dem Institut Gouvy in Hombourg-Haut (Dép. Moselle).

 

Der Vorstand setzt sich aus saarländischen und lothringischen Personen zusammen.

 

Die Veranstaltungen der DFG Saar finden in der Regel in Saarbrücken statt. Französisch-Kenntnisse sind erwünscht, stellen aber keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen der DFG dar. Diese erfolgen in deutscher Sprache.

 

Wir möchten bei Saarländern und Nichtsaarländern die Neugier wecken, Frankreich, seine Landschaft, Kultur und Menschen besser kennenzulernen. In der DFG Saar können vorhandene Kenntnisse über Frankreich hinzu erworben, vertieft und erneuert werden.

Wer in unserem Verein mitwirkt, zeigt Interesse an unseren Nachbarn und ihren Lebensumständen. 

Deutsch-Französische
Gesellschaft Saar e.V.

im Hause Bank 1 Saar
Kaiserstr. 20
66111 Saarbrücken


Tel.: 0681/ 3004-5153
Fax: 0681/ 3004-5206 

E-Mail: info(at)dfg-saar(dot)de

Besucher seit Mai 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DFG Saar e.V.